Über uns
Produkte
Ernährung
Rezepte
Geschäftskunden

Wertvoller als man vermutet


Schmalz ist nicht nur lecker und vielseitig – es enthält auch vieles,
was der Körper braucht. Am besten jeden Tag. 

Schweineschmalz enthält u.a.
10% mehrfach ungesättigte Fettsäuren
48% ungesättigte Fettsäuren
8 g Linolsäure je 100g

Gänseschmalz enthält u.a.
12% mehrfach ungesättigte Fettsäuren
60% ungesättigte Fettsäuren

Ungesättigte (oder essenzielle = lebensnotwendige) Fettsäuren regulieren den Fettstoffwechsel. Der Mensch braucht täglich durchschnittlich 6-8 g essenzielle Fettsäuren. Die wichtigste davon ist Linolsäure.

Zum Vergleich: Olivenöl enthält zwar 75% ungesättigte, aber gerade einmal 9% mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Butter erreicht mit 31% ungesättigten und 4% mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht annähernd die Werte von Schmalz.

Ideal für Herz und Kreislauf

Gerade Gänseschmalz kann in der bewussten Ernährung optimal zum Braten und Backen benutzt werden. Denn es behält, im Gegensatz zu allen anderen Fetten, auch bei Temperaturen von mehr als 200° C seine Molekularstruktur – und damit seine wohltuende Wirkung für Herz und Kreislauf.
LARU > Ernährung > Schmalz bringt’s